Forum Literatur in Niederbayern
bei der Staatlichen Bibliothek Passau


Rupert Schützbach




Ich bin ein Zöllner.
Ich kenne meine Grenzen.




„Er ist ein Wortesammler, ein Silbenbastler, ein Literat, der die Sprache veredelt, wo er sie findet. Und er findet sie allerorten. Und oft springt er sehr zum Leidwesen seiner Frau Klara auch nachts aus den Federn, um zur Feder zu greifen. Die Rede ist von Rupert Schützbach, einem wirklich unermüdlichen Poeten aus Passau, dessen Passion Aphorismen und Epigramme sind, der in diesem Bereich auch zu den großen der deutschen Literatur zählt ...“
Stefan Rammer, Passauer Neue Presse


Leseproben
Werkverzeichnis
Vita
Pressestimmen
Kontakt

zurück zur Übersicht