Einladung zum Vortrag von Professor Hans Höller (Universität Salzburg) „Thomas Bernhard und das Österreichische“ am Mittwoch, dem 10. Februar 2010, 19.00 Uhr



Professor Dr.Hans Höller (Universität Salzburg) ist Verfasser der Monographie über Leben und Werk Thomas Bernhards im Rowohlt-Verlag und Mitherausgeber der Werkausgabe Thomas Bernhard in 22 Bänden im Suhrkamp-Verlag.

In seinem Vortrag beschäftigt sich Hans Höller mit Thomas Bernhards Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und Gegenwart Österreichs und nicht zuletzt mit Bernhards Nachdenken darüber, worin das „Österreichische“ seines Werks zu sehen ist. Es geht in diesem Vortrag also um zentrale Fragen der österreichischen Geschichte und Kultur wie um den Ort und die Rolle des Schreibens in Österreich.

Im Anschluss findet ein kleiner Empfang statt.

Eintritt frei


zurück zur Übersicht


Bilder von Gabriele Kirschner und Wolfgang Sass:
(Klicken zum Vergrößern)

zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht