Buchvorstellung:
Hans Carossa – Eine Annäherung von Otto Betz am Freitag, dem 10. September 2010, 19.30 Uhr



Otto Betz, emeritierter Professor der Universität Hamburg und seit einigen Jahren in Passau beheimatet, hat in drei Aufsätzen eine Annäherung an Hans Carossa versucht.

Carossa hat den größten Teil seines Lebens in Seestetten westlich von Passau verbracht und in Passau als Arzt praktiziert. Seine stark autobiographischen Bücher hatten bei den Zeitgenossen große Wirkung.

Otto Betz stellt dem Leser zunächst den Wanderer Hans Carossa vor, der durch die Stadt Passau, den Bayerischen Wald und an den Wegen entlang von Donau und Inn die Einsamkeit sucht.

Der Zukunftskraft der Erinnerung gilt die zweite Annäherung.

Die dritte gilt schließlich der jahrelangen Freundschaft Carossas mit Rainer Maria Rilke.

Im Anschluss findet ein kleiner Empfang statt.

Eintritt frei


zurück zur Übersicht


Bilder von Wolfgang Sass:
(Klicken zum Vergrößern)

zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht