Bibliotheksnacht in der Staatlichen Bibliothek Passau am Freitag, dem 26. Oktober 2012,
ab 19.00 Uhr





NACH(T)LESE – Eine Passauer Veranstaltung im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“ (www.treffpunkt-bibliothek.de)


19.00–19.40 Uhr
Eröffnung durch Dr. Markus Wennerhold.
Anschließend starten wir mit „südamerikanischen Klängen“ in die Bibliotheksnacht. Es spielen Gerhard Koschel (Akkordeon) und Jürgen Schwenkglenks (Gitarre).

19.40–20.20 Uhr
Die Erschließung des Handschriftenbestandes der Staatlichen Bibliothek. Ein Vortrag von Dr. Dieter Kudorfer.

20.20–21.00 Uhr
Pause.
Mit Magazinführungen, Besichtigung der Ausstellung, Bücherflohmarkt.

21.00–21.30 Uhr
Die Passauer Saudiandl, Barbara Dorsch (Gesang) und Gerlinde Feicht (Musik), spielen auf: Bayerische Poeten wie Grill, Raida, Junker und viele andere in a Musi verbackelt.

21.40–22.15 Uhr
Weil es in der ersten Bibliotheksnacht so schön war, bringen wir es noch einmal: Szenen aus Thomas Bernhards Stück „Der Theatermacher“ mit Peter Paleczek (Bruscon) und Sepp Meissner (Wirt).

22.30 Uhr
Führung mit Dr. Markus Wennerhold durch die alten Bibliotheksräume im ehemaligen Jesuitenkolleg mit ihrem Rokoko-Stucksaal.

Gezeigt wird die Ausstellung „Schätze der Staatlichen Bibliothek Passau“.

In der großen Pause führen wir Sie gerne durch die Büchermagazine.
Der Bücherflohmarkt lockt mit guten Büchern für wenig Geld.

Ein kleiner Imbiss und Gertränke stehen bereit.

Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage am Römerplatz.

Eintritt frei


zurück zur Übersicht


Bilder von Gabriele Kirschner
(Klicken zum Vergrößern)



zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht