17. Konzert der Kammermusikreihe
„…zwischen den Zeilen…“ – Musik und Litera-
tur
am Mittwoch, dem 1. Mai 2013,
19.30 Uhr


„Zigeunerweisen“

Sabine Noack (Mezzosopran)
Christian Scholl (Violine)
Ekaterina Tarnopolskaja  (Klavier)
Olaf Schürmann (literarische Intermezzi)

J. Brahms – „Zigeunerlieder“ op.103
A. Dvořák – „Zigeunermelodien“ op.55
P. de Sarasate, J. Brahms – Violinstücke
M. Gorki – „Makar Tschudra“ aus frühen Erzählungen



In der romantisierten „Zigeunerwelt“ gibt es einiges, das anziehend und faszinierend wirkt: Wir denken an Freiheitsliebe, Leidenschaft, Mut und Stolz, magische Verführungsgabe, Lebenslust und eine vorbehaltlose Hingabe an das Schicksal. Viele Werke der Musik und Literatur wurden davon inspiriert. In einem bunten, temperamentvollen Programm lassen wir den melancholischen Zauber des Gesanges und das Feuer des virtuosen Geigenspiels sich entfesseln.


Karten an der Abendkasse zu 17,– € / erm. 9,– €
Reservierung unter: 0851/75 64 40-0


zurück zur Übersicht