Buchvorstellung:
Der Goldene Steig : historische und archäo-
logische Erforschung eines bedeutenden mittelalterlichen Handelsweges.
4. Die Strecke Staatsgrenze – Passau
von František Kubů und Petr Zavřel
am Dienstag, dem 22. Oktober 2013, 19.00 Uhr



Die wirtschaftliche, aber auch kulturelle Bedeutung des 1010 erstmals belegten, um 1500 als „golden“ bezeichneten Steiges zwischen Passau und den drei in Böhmen gelegenen Orten Prachatitz, Winterberg und Bergreichenstein ist unbestritten. Allerdings drohte sein Verlauf in der Moderne in Vergessenheit zu geraten. Seit mehr als 20 Jahren jedoch wurden die verschiedenen Trassen des Weges erforscht und dokumentiert – zuletzt sogar gefördert durch die EU. Nunmehr ist das Projekt abgeschlossen und liegt der vierte, die Ergebnisse des bayerischen Teils des Steigs zusammenfassende Band vor.

Im Anschluss findet ein kleiner Empfang statt.

Eintritt frei


Bilder von Gabriele Kirschner
(Klicken zum Vergrößern)



zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht