Einladung in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zum Vortrag:
Japan und Deutschland im Ersten Weltkrieg von Prof. Dr. Peter Pantzer (Universität Bonn) am Donnerstag, dem 18. September 2014, 19.30 Uhr






Im Jahre 2011 wurde das 150. Jubiläum der Aufnahme offizieller Beziehungen zwischen Deutschland und Japan gefeiert, wobei oft auch von Freundschaft die Rede war. Dass die beiden Länder sich auch einmal als Feinde gegenüberstanden, ist vielen nicht bewusst. Allerdings währte diese Phase nicht lange, und ein positiver Neben-
effekt war schließlich die Einführung von Beethovens „Neunter“ in Japan. Über die historischen Umstände der Konfrontation und ihr Echo in Japan und Deutschland berichtet der Japanologe und Historiker Prof. Dr. Peter Pantzer von der Universität Bonn.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein kleiner Empfang statt.

Eintritt frei


zurück zur Übersicht




Bilder von Hubert Lang
(Klicken zum Vergrößern)



zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht